10.02.2016 Flüchtlinge dürfen kurz vor Landtagswahl probewählen

Die WELT berichtet:

"Kurz vor der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt dürfen auch Menschen ohne deutschen Pass ihre Stimme abgeben. Bei einer Probewahl am 11. März sollen Migranten und Migrantinnen mit dem politischen System in Deutschland vertraut gemacht werden, wie der Geschäftsführer des Landesnetzwerk Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt (LAMSA), Mamad Mohamad, in Halle sagte. 14 Wahllokale im Land sind von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Allerdings zählt das Ergebnis nicht für die offizielle Landtagswahl am 13. März."

INTEGRATIONSPORTAL Sachsen-Anhalt

"Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt. Wäre es da nicht doch einfacher,

die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?"

Bertold Brecht