12.09.2016 Buchtipps

Ob Heimaturlaub von Flüchtlingen in Krisengebieten, kriminelle Asylbewerber oder nicht vorhandenen Wohnraum für Millionen Flüchtlinge: In ihrem neuen Buch zieht die seit 17 Jahren als Flüchtlingshelferin tätige Autorin Katja Schneidt eine ernüchternde Bilanz über die Flüchtlingskrise in Deutschland. "Wir schaffen es nicht", heißt das neue Buch der Bestsellerautorin, in dem sie ihre Erlebnisse bei der Flüchtlingsarbeit beschreibt.

Siehe BEITRAG bei epochtimes.de - VIDEO

In seinem Buch "Deutschland in Gefahr" beschäftigt sich Polizeigewerkschaftschef Rainer Wendt auch mit den Herausforderungen durch die Flüchtlingskrise. Er fordert eine Rundumerneuerung, um größer werdende Verteilungskämpfe und daraus resultierende offene Unruhen zu verhindern. FOCUS Online veröffentlicht Auszüge aus dem Epilog, siehe HIER