Vorstellung Thomas Hühne

Herr Thomas Hühne kandidiert für den Kreistag Stade (Wahlbereich 5) und den Stadtrat Buxtehude (Wahlbereich 2)

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Wählerinnen und Wähler,

ich freue mich, die Gelegenheit zu haben, mich Ihnen vorstellen zu können.

Anlaß sind die Wahlen zum Stadtrat Buxtehude und zum Kreistag Stade, für die ich um Ihre Stimme bitte.

Ich habe meine Vorstellung in drei Teile gegliedert:
1. Wer bin ich?
2. Was bewegt mich?
3. Warum sollten Sie mich wählen?

Wer bin ich?

Mein Name ist Thomas Hühne,
ich bin 55 Jahre alt und wohne seit 11 Jahren in Buxtehude

Ich wohne hier mit meiner Lebensgefährtin Marina, einer Rußlanddeutschen aus Sibirien und wir haben 4 erwachsene Kinder.

Als Sparkassenbetriebswirt beschäftige mich seit über 30 Jahren mit den Finanzen privater Haushalte und Unternehmen.

Was bewegt mich?

Ich stelle immer mehr fest, dass Politik für kleinste Gruppen mit Minimallösungen gemacht wird, die niemandem wirklich helfen.

Als sozialkonservativer Bürger will ich Politik zum Vorteil aller Bürger machen.

Ich werde mich dafür einsetzten, dass Gesetze wieder auf Basis von Vernunft und Rechtsstaatlichkeit umgesetzt werden.

Die Projekte von Stadt und Kreis sollen Ihnen allen helfen und wirklich spürbar nützten.

Warum sollten Sie mich wählen?

Ich liebe unser schönes Deutschland, unsere Heimat, und ich will mich einsetzten für alle seine fleißigen und rechtstreuen Bürger, die Deutschland, seine Sprache, Sitten und Kultur lieben.

Durch meinen Beruf habe ich die Probleme der Bürger sehr gut kennengelernt und weiss um die zu niedrigen Löhne in der Pflege, die zu hohe Bürokratie für Handel, Handwerk und Gewerbe und um zu hohe Steuern für Sie alle.

Wir brauchen Lösungen, die Ihnen wirklich helfen, z.B. ausreichend Wohnraum, angemessenes Wohngeld und gutes Internet eben doch bis zur letzten Milchkanne.
Das sichert Ihre Arbeitsplätze vor Ort, läßt neue Arbeitsplätze entstehen und unnötiges Pendeln entfällt.
Das bedeutet für Sie mehr Geld im Geldbeutel und schont die Umwelt.

Stadt und Kreis müssen sich auf die Kernaufgaben beschränken, diese aber gut ausführen. Keine teuren Gutachten, sondern eigene Kompetenz. Das spart ihre Steuergelder.

Mit diesen Kernpunkten möchte ich für Sie arbeiten und bitte Sie um ihre Stimme für den Kreistag und den Stadtrat Buxtehude.

Herzlichst Ihr Thomas Hühne

TEXT ALS PODCAST