"Professor Ehud Qimron, Leiter der Abteilung für Mikrobiologie und Immunologie an der Universität Tel Aviv, hat in einem offenen Brief an das israelische Gesundheitsministerium das Management der Coronavirus-Pandemie scharf kritisiert. Wir bringen diesen prägnanten Brief in voller Länge. 

Am Ende wird immer die Wahrheit ans Licht kommen, und die Wahrheit über die Coronavirus-Politik beginnt sich zu offenbaren. Wenn die zerstörerischen Konzepte nach und nach zusammenbrechen, bleibt nichts anderes übrig, als den Experten zu sagen, die das Management der Pandemie anführten – wir haben es Ihnen gesagt."

Den ganzen BRIEF lesen auf akanthos-akademie.de

Den BRIEF anhören auf Youtube (Radio München)


Foto: pixabay

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht!

Vor der Kommunalwahl warnte die AfD-Fraktion in Buxtehude vor unübersehbaren Lasten im Haushalt und der Notwendigkeit, Ausgaben zu kürzen. Dies wurde von den anderen Fraktionen zurückgewiesen, da Buxtehude doch bestens dastehen würde. Nun gab die Bürgermeisterin ohne vorherige Information des Stadtrates dem Tageblatt ein Interview, in dem genau diese Problematik beschrieben wurde – Steuererhöhungen drohen. Das erinnert doch sehr an das Umkippen von SPD, Grüne und FDP hinsichtlich einer „Impf“-Pflicht.

Weiterlesen: 18.01.2022 Dreierlei

"Ein Kollege, von dem ich sehr genau weiß, dass er exzellent mit Studien und medizinischen Daten umgehen kann, schickte mir eine ernstzunehmende Analyse zum Sterbegeschehen, die dringend diskutiert werden muss...

Das Statistische Bundesamt beschreibt in der aktuellen Pressemitteilung eine deutliche Übersterblichkeit, die seit September 2021 auffällig geworden ist. In der Kalenderwoche (KW) 48 lag die Sterblichkeit 28 Prozent höher als im Mittel der gleichen Woche in den Jahren 2017 bis 2020...

Der einzige Faktor, der neben den Lockdowns die ganze Bevölkerung betrifft und sich gegenüber den vier Vorjahren verändert hat, ist die Durchimpfung der Bevölkerung mit extrem hohen Impfquoten bei den Alten, aber auch sehr hohen Quoten bei den jüngeren Menschen (etwa 70% der Bevölkerung sind geimpft, etwa 40% geboostert). Diese nicht ausreichend untersuchten und nur notfallmäßig zugelassenen Impfstoffe”, das wissen wir, sind im Verhältnis zu lege artis zugelassenen Impfstoffen hochgradig toxisch."

Siehe BEITRAG von Gunter Frank auf achgut.com


KolumneFoto: pixabay

 ... will Kanzler Olaf Scholz mehr haben. Interessant!

Aber was bedeutet das?

Rote Linien sind Grenzen, Grenzen der zu befolgenden Gesetze, Grenzen des Anstandes, Grenzen der Vernunft und viele mögliche Grenzen mehr. Grenzenlos bedeutet „alles ist erlaubt und denkbar“. Er könnte damit also den Holocaust leugnen, Frauen vergewaltigen, Menschen enteignen oder erschießen lassen – was immer ihm einfällt.

Weiterlesen: 17.01.2022 „Keine roten Linien“ …

"Während die Welt sich seit 18 Monaten in einer Art Schockstarre befindet, beschleunigt sich im Hintergrund leise und unauffällig ein Prozess, der unser Leben stärker verändern wird als es irgendeine Krankheit jemals vermocht hätte: die Vierte industrielle Revolution. Die massenhafte Einführung von Arbeitsrobotern, der Einsatz von 3-D-Druckern und autonomen Fahrzeugen, die weltweite Nutzung der Künstlichen Intelligenz, das Fortschreiten von Nano- und Biotechnologie, neue Formen der Energiespeicherung und das Quantencomputing sind nur einige der Veränderungen, die auf uns zukommen. Vor allem das Internet der Dinge und selbstreplizierende Maschinen werden dafür sorgen, dass mehrere hundert Millionen Arbeitsplätze in der ganzen Welt wegfallen, ohne dass es für sie einen sinnvollen Ersatz gäbe. ..."

Siehe VORTRAG von Ernst Wolff auf Youtube