Die AfD-Buxtehude fordert eine sinnvolle Verwendung von eingeplanten Haushaltsmitteln. Statt hoher Planungskosten für ein nicht notwendiges Fahradverleihsytem, sowie einer völlig überflüssigen Planung für eine Neugestaltung des Petri-Platzes, eine barrierefreie Instandsetzung vorhandener Wegesysteme. Beispielsweise im Bereich Kloster Dohren.

Unsere Antrag an die Verwaltung zum Haushalt 2017 vom 04.01.2017: LINK

Fotos als anschauliche Nachweise:

Weiterlesen: 04.01.2017 Anfrage zur Instandsetzung vorhandener Wegesysteme

AfD stellt Anfrage zur Motorsportanlage Estering

LINK zur ANFRAGE 

 

AfD stellt Anfrage zum Thema Migrationsdaten

LINK zur ANFRAGE 

 

AfD hinterfragt "Ungereimtheiten" im Zusammenhang mit der Verkauf eines städtischen Grundstücks, u.a. zum Pressebericht:„Nachbarn stoppen Stadtvillen-Bau in Buxtehude“.

LINK zur ANFRAGE

 

 

Anfrage zum Neubau des Regenwasserkanals vom Ottensener Weg bis zum Oberlauf der Este.

LINK zur ANFRAGE

 

Bauverzögerung beim Bau des Kreisels an der Estebrügger Straße. 

Hier: Mehrkosten durch „unerwartet“ angetroffene Moorschichten aufgetreten.

LINK zur ANFRAGE

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok